WIR SUCHEN SIE!

nebenamtliche Tierärztin/nebenamt-licher Tierarzt (m/w/d)

  • Fachdienst 39.30 Fleischhygiene
  • Vergütung nach TV-Fleischuntersuchung / Voll- und Teilzeit
Der Kreis Segeberg sucht im Fachdienst 39.30 Fleischhygiene zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere
 
nebenamtliche Tierärztinnen/nebenamtlicher Tierärzte (m/w/d).

Ihr Aufgabenprofil

Aufgabenschwerpunkte:
  • Aufgaben der amtlichen Tierärztin / des amtlichen Tierarztes gemäß Verordnung (EG) Nr. 854/2004
  • Durchführung der Schlachttier- und Fleischuntersuchung in handwerklichen Schlachtbetrieben und Großbetrieben


Über uns

Der Fachdienst Fleischhygiene besteht zur Zeit aus 8 hauptamtlichen und 32 nebenamtlichen MitarbeiterInnen. Der Fachdienst Fleischhygiene ist eine Außenstelle des Veterinäramtes des  Kreises Segeberg am Standort Bad Bramstedt. Die Aufgaben des Fachdienstes Fleischhygiene sind insbesondere: 
  • Amtliche Schlachttieruntersuchung (Lebendschau)
  • Amtliche Fleischuntersuchung (Fleischbeschau)
  • Durchführung weitergehender Untersuchungen geschlachteter Tiere (z.B. Fleischqualität)
  • Untersuchung auf Parasiten sowie mikrobiologische Untersuchungen
  • Probennahmen im Rahmen des Nationalen Rückstandskontrollplanes zur Sicherstellung, dass keine Überschreitungen von Höchstmengen an Rückständen oder Arzneimitteln im Fleisch sind, die die gesundheitliche Unbedenklichkeit für den Verbraucher gefährden
  • Entnahme von Proben zur Untersuchung auf transmissible spongiforme Enzephalopathien (TSE) bei Schafen und Rindern
  • Vorbereitung und Erteilung der EU-Zulassung für Schlacht- und Zerlegebetriebe
  • Hygieneüberwachung von Schlacht- und Zerlegebetrieben einschließlich der betrieblichen Eigenkontrollmaßnahmen
  • Überwachung der unschädlichen Beseitigung von SRM (spezifiziertem Risikomaterial), untauglichem Fleisch und des Handels mit tierischen Nebenprodukten
  • Organisation und Überwachung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung bei gewerblichen Schlachtungen, Hausschlachtungen, in Gehegewildhaltungen und bei landwirtschaftlichen Direktvermarktern

Der Kreis Segeberg mit seinen rund 273.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist zentral in der Mitte Schleswig-Holsteins zwischen der Landeshauptstadt Kiel, der Metropole Hamburg und zur Ostseeküste gelegen. Unsere Wirtschaftsstandorte und die vielfältige Erholungs- und Erlebnislandschaft sind die Markenzeichen des Kreises Segeberg. Wir bieten dadurch naturnahes Wohnen sowie attraktive Lebensqualität und Erholungsmöglichkeiten, ob an einem der zahlreichen Seen oder an der Ostsee.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung
an den Kreis Segeberg, z.Hd. Fr. Luhmann, Tegelbarg 19, 24576 Bad Bramstedt.

Für Rückfragen steht Ihnen die Fachdienstleitung Frau Luhmann, Tel. 04192/9069910, E-Mail: heike.luhmann@segeberg.de gern zur Verfügung.