Bundesfreiwilligendienst (BFD)/ Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Über uns

Der Kreis Segeberg sucht zum 01.08.2020  Mitarbeiter*innen im/ für

Bundesfreiwilligendienst (BFD)/ Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) (m/w/d).

Der Kreis Segeberg mit seinen rund 273.000 Einwohner*innen ist zentral in der Mitte Schleswig-Holsteins zwischen der Landeshauptstadt Kiel, der Metropole Hamburg und zur Ostseeküste gelegen. Unsere Wirtschaftsstandorte und die vielfältige Erholungs- und Erlebnislandschaft sind die Markenzeichen des Kreises Segeberg. Wir bieten dadurch naturnahes Wohnen sowie attraktive Lebensqualität und Erholungsmöglichkeiten, ob an einem der zahlreichen Seen oder an der Ostsee.

Ihr Aufgabenprofil

Du möchtest soziale Berufsfelder kennenlernen und Dich engagieren, Klarheit über einen angestrebten Berufswunsch erlangen oder die Wartezeit bis zur Ausbildung oder zum Studium sinnvoll nutzen?

Der Kreis Segeberg ist Träger von 3 Förderzentren (Schulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Bad Segeberg, Kaltenkirchen und Norderstedt).
Als Freiwillige/Freiwilliger hast du hier die Möglichkeit im Team von pädagogischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Aufgaben und Abläufe in der Schule kennenzulernen.


Zu deinen Aufgaben als Bundesfreiwilligendienst (BFD)/ Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) gehören
  • Betreuung von geistig und körperlich behinderten Schülerinnen
  • Unterstützung während des Unterrichts
  • ggf. Durchführung der Schülerbeförderung während der Unterrichtszeit (Führerschein Klasse B erforderlich) sowie Pflege der Fahrzeuge
  • ggf. Begleitung im Fahrdienst
  • Unterstützung bei pflegerischen Aufgaben
  • hauswirtschaftliche Aufgaben

Ihr Know-how

Du verfügst über
  • Interesse an sozialen Berufsfeldern 
  • Engagement
  • Aufgeschlossenheit für die Arbeit mit Kindern
  • Bereitschaft mit Kreativität und Phantasie, aber auch mit Einfühlungsvermögen Kinder durch ein Schuljahr zu begleiten.

Unser Angebot

  • Beginn in der Regel am 01.08. eines Jahres (Abweichung möglich)
  • Dauer: in der Regel 12 Monate (Verkürzung oder Verlängerung möglich)
  • Teilnahme unabhängig vom Schulabschluss möglich (Vollzeitschulpflicht muss erfüllt sein)
  • Altersgrenze für FSJ: 27 Jahre
  • Taschengeld in Höhe von 350 € 
  • Verpflegungskostenzuschuss in Höhe von 131,16 € monatlich
  • Geldersatzleistung für Bekleidung in Höhe von 25,40 € monatlich
  • 25 Seminartage
  • beitragsfreie Sozial- und Unfallversicherung

Weitergehende Informationen:

Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter www.bmfsfj.de unter dem Menüpunkt Themen/ Engagement und Gesellschaft/ Freiwilligendienste zu finden, für den BFD weitergehende Informationen auf der Internetseite des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben unter www.bundesfreiwilligendienst.de/

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicke uns Deine aussagekräftige Bewerbung! Wir freuen uns schon darauf, Dich
kennenzulernen.

Bewerbungen bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und einer Kopie des letzten Zeugnisses an:

Kreis Segeberg
FD.51.10 / z.Hd. Frau Kesselboth
Hamburger Str. 30
23795 Bad Segeberg
oder direkt an eines der Förderzentren.

Für fachliche Fragen zum Aufgabengebiet und den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen  folgende Ansprechpartner/in gern zur Verfügung:

Kreis Segeberg:
Frau Kesselboth, Tel. 04551/5307140

Schule am Hasenstieg in Norderstedt:
Herr Büscher, Tel. 040/5225313
Hasenstieg 13, 22846 Norderstedt

Janusz-Korczak- Schule in Kaltenkirchen:
Frau Wode, Tel. 04191/3811
Von-Bodelschwingh-Str.1

Trave-Schule in Bad Segeberg:
Frau Sommer, Tel. 04551/90861713
Burgfeldstr. 104, 23795 Bad Segeberg